GasStop Notschlussarmatur für Propangasflaschen

Artikelnummer: 990001

59,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager innerhalb von 2-3 Tagen lieferbar
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

GasStop - Notabschaltung der Gaszufuhr bei Lecks


Der GasStop ist eine Notabsperrung der Gaszufuhr bei Gasflaschen. Bei einem Leck wird der Gastrom sofort und automatisch abgeriegelt. Diese Vorrichtung ist schnell und einfach zu montieren und dient nicht nur ihrer Sicherheit, sondern besitzt auch eine nützliche Gas-Füllstandsanzeige.

  • SICHER - automatisches Abschalten im Fall eines größeren Lecks.
  • PRAKTISCH - Eine nützliche Anzeige weist darauf hin, wenn Ihr Gas knapp wird.
  • EINFACH - Einfach zu installieren, einfach zu verwenden, ganz ohne fachliche Hilfe.


Verwendung:

GEFAHRLOSERES GRILLEN.
Kommen Sie mit Familie und Freunden ins Freie und grillen Sie mit der zusätzlichen Sicherheit von GasStop.

SICHERER UND PRAKTISCH AUCH IM WOHNWAGEN
GasStop erhöht die Sicherheit Ihres Gassystems im Wohnwagen oder Reisemobil und zeigt dabei auch schnell und einfach das Gasniveau an.

WEITERE ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN!
Verwenden Sie Ihr Flaschengas auf Ihrem BOOT, für Ihren HEIZPILS oder in Ihrem ZU HAUSE?

GasStop erhöht die Sicherheit Ihres Flüssig-Propangassystems, das Sie nun unbedenklicher für die verschiedensten Zwecke einsetzen können.


Geeignet ist der Adapter für Deutschland

Geeignet für Propangassysteme

Technische Information:
Die GasStop automatische Gasflaschensicherung ist ein Ventil, das den Gasdurchlass bei einer großen Leckagen sofort hinter dem Gashahn schließt. Die GasStop hat einen G12-Anschluss für die meisten Standard-Gasflaschenhähne.

Der GasStop hat mehrere Funktionen:
- Notabschaltung: Im Falle eines größeren Lecks schaltet der GasStop sofort die Gaszufuhr ab.
- Dichtigkeitsprüfung: Mit dem GasStop kann Ihr Gassystem auch auf kleine Lecks geprüft werden (minor leak test)
- Füllstandanzeige: Der GasStop verfügt über eine praktische Anzeige, die genau anzeigt, wann die Gasflasche leer ist


Fotoquelle: ProPlus